Praxisgründung

Selbstständigkeit machen oder angestellt bleiben?

Die Tätigkeit in einer KASP Praxis bietet Ihnen das Beste von beidem: Sie genießen alle Freiheiten in Bezug auf eigenverantwortliche Therapieplanung und Einbringung Ihres persönlichen Behandlungsstils in die Praxis – auch als junger Zahnarzt. Gemeinsam mit den anderen Zahnärzten sind Sie für den Praxiserfolg verantwortlich und bringen sich aktiv ein.

Allerdings tragen Sie – anders als in der Selbstständigkeit – keinerlei finanzielles Risiko für Praxis und Mitarbeiter und profitieren davon dass  Arbeitsbereiche wie Administration und Qualitätsmanagement zentral von Sankt Wendel gesteuert werden.

So können Sie sich auf das konzentrieren, wofür Sie Zahnarzt geworden sind: Die Arbeit am Patienten in einem kompetenten und freundlichen Team. KASP Zahnärzte genießen außerdem die Möglichkeit, in Teilzeit zu arbeiten.

KASP St. Wendel unterstützt in administrativen Bereichen

Alle KASP Praxen werden von Sankt Wendel entlastet. Sankt Wendel übernimmt weitgehend Bereiche wie das Qualitätsmanagement, die Personaladministration, juristische Themen und das Marketing, sodass wir uns als Zahnärzte vollkommen auf die Arbeit mit unseren Patienten konzentrieren können.